Alternative Betriebssysteme für Android Mobiles, 2018

Kategorie

23.05.2018
Raum*Station, Zürich
Heiko Schmid und Shusha Niederberger

Datensicherheit ist eines der Themen der Stunde. Nicht erst seit dem Cambridge Analytica Skandal ist bekannt, dass besonders Nutzer_innen von Smartphones inzwischen gläsern sind. Google ließt beispielsweise permanent den Standort der Benutzer_innen aus (auch bei ausgeschalteten Standortdiensten) und sendet der Firma laufend Einschätzungen darüber, was der/die User_in gerade macht. Dazu werden permanent alle Kontakte ausgelesen, Nachrichten werden über firmeneigene (Google, Apple oder Facebook) Server geleitet. Man kann daher davon ausgehen, dass so ziemlich alles, was man auf einem Smartphone tut, den jeweiligen Dienstleistern bekannt ist.

Es gibt leider nicht wirklich viele Auswege aus diesem Panoptikum. Eine Strategie, sich den Datenkraken zu entziehen, sind sogenannte Costum Roms. Custom Roms sind modifizierte Android Versionen, mit denen es möglich ist, ein komplett Google-freies Handy zu benutzen. Der Verzicht auf Google Apps bedeutet keine grossen Einschränkungen. Alternative Apps gibt es in alternativen App Stores, ausserdem lassen sich die vertrauten Apps auch  vom PlayStore laden, ohne sich bei Google anzumelden. Nutzer_innen von Costum Roms geniessen viel Freiheit und Datensicherheit.

In unserem Workshop wollen wir auf den Smartphones von interessierten Gästen Costum Roms installieren. Zuerst geben wir eine kurzen Einführung in Android und Datentracking, dann installieren wir Custom Roms. Also einfach das Handy mitbringen – wir ändern euch die Software des Geräts.

Leider gibt es nicht für alle Smartphones Custom Roms. Erstens können nur Android Geräte (keine iPhones!) umprogrammiert werden und zweitens existiert leider nicht für jedes Android Smartphone eine alternative Software. Wenn du interessiert bist, schau auf dieser Seite, ob dein Handy unterstützt wird: https://twrp.me/Devices/. Vielleicht hast du aber auch noch ein altes Handy, das noch funktioniert, aber vom Hersteller nicht mehr updatet wird? Auch hier können Custom Roms eine Lösung sein.

 

Schreiben Sie einen Kommentar